Erasmus Life Padova

Studieren in Padova - Erfahrungen und Tipps

Menü Schließen

Kategorie: Erlebnisse (Seite 1 von 2)

Tätigkeiten, Erfahrungen und Beiträge eines aktiven Erasmus Studenten aus Wien, welcher ein Studienjahr lang (2016/17) in Padova (Università degli studi di Padova) bei Venedig seinen Auslandsaufenthalt verbringt.

Diese Beiträge sind mehr als „privater Blog“ zu verstehen und weniger als konstruktive Tipps für nachfolgende Erasmus Studenten. Dennoch können sie möglicherweise Einblick in das Leben eines Auslandsstudenten geben, um sich ein Bild von einem solchen Aufenthalt machen zu können.

Als erste Reihe von nennenswerten Erlebnissen war gleich zu Beginn des Aufenthalts, noch vor die Uni begann, eine Norditalien Rundreise Ende September. Weiter geht es mit den persönlichen Erlebnissen während des Aufenthaltes in Padova.

Weihnachtsurlaub

In Padova spürt man außer ein paar beleuchteten Straßen und Bäumen nicht viel von Weihnachten. Dies kam sehr unerwartet, von Napoli bis Verona konnte man mehr von Weihnachten spüren, daher „flüchtete“ ich in den Heimaturlaub. weiterlesen

Napoli

Nachdem ich die Stadt Napoli von früheren Reisen und Aufenthalten schon sehr gut kenne, und dort viele meiner langjährigen Urlaubsbekanntschaften wohnen, nahm ich mir eine Woche Zeit diese zu besuchen und den Süden Italiens etwas zu genießen. weiterlesen

Colli Eguanei

Da in die Gegend ja auch fotografisch erkunden möchte, besuchte ich relativ spontan am Nachmittag den Nationalpark Colli Eguanei mit dem Auto zusammen mit zwei weiteren Erasmus Studentinnen.  weiterlesen

Welcome Week

Was darf man sich von einer Erasmus Welcome Week in Padova so erwarten? Begrüßungsabend, Reden, Stadtrundgang, Institutsführung und natürlich viele Partys. weiterlesen

Moneglia

Nachdem sich die Wandererherbere zum Sortieren von Fotos als ungeeignet herausgestellt hat, und ich aufgrund dessen die Cinque Terre besichtigt habe, konnte ich nun zu einem Campingplatz namens Smeraldo bei Moneglia, etwas weiter nördlich, verlegen. weiterlesen

Cinque Terre

Nachdem ich schon hier in der Gegend war, kam ich von Florenz aus um die berühmte Region Cinque Terre zu besichtigen bevor ich nach Padova zurückkehre und die Rundreise beende.

weiterlesen

Florenz

Die schöne Stadt der Künstler und Hauptstadt der Toskana, Florenz. Natürlich durfte auch sie nicht bei unserer Rundreise fehlen! weiterlesen

Lucca

Die schöne, alte Stadt Lucca ist besonders aufgrund der imposanten Stadtmauer bekannt, so etwas darf man sich bei einer Rundreise nicht entgehen lassen. weiterlesen

Pisa

Nachdem uns von mehreren Personen erzählt wurde, dass man sich in Pisa nur wenige Stunden aufhält, folgten wir dem Rat und blieben „auf der Durchreise“ von Parma nach Lucca stehen. weiterlesen

Parma

Die gute Wettervorhersage für den Folgetag brachte uns nach Parma, wobei die Suche nach einem geeigneten Airbnb oder B&B derartig schlecht verlief, dass wir in einem Hostel außerhalb der Stadt unterkamen. weiterlesen

© 2021 Erasmus Life Padova. Alle Rechte vorbehalten.